Bezirksverband Aachen wählte Thomas Rachel mit 97% zum CDU Bezirksvorsitzenden

Region Aachen:

Auf dem ersten digitalen Bezirksparteitag wurde der CDU Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Thomas Rachel MdB mit 97% wieder zum Bezirksvorsitzenden der Christdemokraten in der Aachen Region gewählt. Dazu gehören neben der Städteregion Aachen, die Kreise Euskirchen, Düren und Heinsberg.

In seiner Rede betonte Rachel die Wichtigkeit von Innovationen für neue Wertschöpfung und gute Arbeitsplätze, um den anstehenden Strukturwandel in der Region zu bestehen. Nach dem Ausstieg aus der Steinkohle sei dies für die Menschen in der Aachener Region der 2. umfassende Ausstieg aus einem Energieträger, der über Jahrzehnte prägend gewesen war. Die Reduzierung von CO2 erfordere nun die Transformation in eine nachhaltige Wirtschaft. Den Arbeitnehmern müsse dabei neben Unterstützungsprogrammen die Möglichkeit zur qualitativ hochwertiger Weiterbildung gegeben werden.

Zu Gast auf dem Parteitag war der Generalsekretär der CDU Deutschlands, Paul Ziemiak, der die Arbeit des Bezirksvorstandes lobte, da dieser bereits frühzeitig mit einer Großveranstaltung eine breite Bürgerbeteiligung beim Ausstieg aus der Braunkohle angestoßen hatte.

In den Vorstand gewählt wurden weiterhin:

Holger Brantin (Aachen Stadt), Bernd Krückel MdL (Heinsberg), Hendrik Schmitz MdL (Aachen Land), Detlef Seif MdB (Euskirchen) als stellvertretende Vorsitzende

Besitzer: Bürgermeister Bernd Goffart, Gudrun Ritzen, Elke Eschweiler, Sabine Verheyen MdEP, Armin Großek, Dr. Patricia Peill MdL, Frank Diefenbach, Birgit Braun -Näger, Wilfried Oellers MdB und Thomas Schnelle MdL.

Über uns

Die CDU ist eine föderal geprägte Partei. In insgesamt 17 Landesverbänden, 27 Bezirksverbänden, 336 Kreisverbänden und über 10.000 Ortsverbänden engagieren sich bundesweit viele CDU-Mitglieder.

Kontakt
  • CDU Bezirksverband Aachen
  • Martinstraße 8
  • 52062 Aachen
Menü